Trakehnerzucht "Im Forth"

- Zuchtstätte edler Trakehner Pferde -

Zwei Brüder, beide gut und doch unterschiedlich...


Harnoncourt vom Goldschmidt aus der Hawaii vom E.H. Caprimond


Am 13. Mai 2009, an ihrem eigenen Geburtstag, brachte Hawaii ein braunes Hengstfohlen zur Welt. Mit großen Partien ausgestattet, viel Gelenk und bereits mit klarem Geschlechtstyp versehen. Der von uns "Harnoncourt" getaufte Jungspund ist der zweite Sohn des Goldschmidt und unserer Hawaii. Einige Tage früher als errechnet geboren, entwickelt er sich täglich enorm weiter.



Goldschmidt

E.H. Biotop

Harnoncourt


PrSt Goldstück



E.H. Caprimond


Hawaii

Highclass








Von Anfang an besticht Harnoncourt durch große Vitalität, Bewegungsfreude und bereits in zartem Alter weniger Tage durch deutlichen Geschlechtstyp, ohne den Trakehner Rassetyp mit all seinem Charme vermissen zu lassen. Während sein Bruder Honoré ganz seine Mutter Hawaii wiederspiegelt, scheint Harnoncourt ganz ein "spitting image" seines Vaters Goldschmidt zu sein. Später sollte sich herauskristallisieren, das beide Brüder sich in ihrer Leistungsbereitschaft und ausserordentlichen Rittigkeit doch sehr ähnlich sind.


Fohlenimpressionen von Harnoncourt











Das letzte Foto auf heimatlicher Weide, kurz nach dem Absetzen. Doch im Frühling 2010 gab es in Holland ein Wiedersehen! In der Hengstgruppe des Gestütes De Garst, hat Harnoncourt (sein Spitzname hier ist "Hermann") den Winter gut überstanden. 24 Stunden rund um die Uhr können die Jährlingshengste hier Freigang genießen, die angebotenen Unterstände werden von den Jungspunden kaum genutzt.

 






Gestütsbesitzer Antoon van Osch als "Löwenbändiger" und Harnoncourt immer vorneweg. Von all unseren Goldschmidtkindern ist Harnoncourt wohl seinem Vater am ähnlichsten. Er zeigt sich sehr frohwüchsig, maskulin und knochenstark. Seinen erstklassigen Charakter und sein menschenfreundliches Wesen hat er auch in der Aufzuchtgruppe beibehalten.



Harnoncourt wurde im Gestüt De Garst mit großer Ruhe und Bedacht an die Arbeit heran geführt. Er ist zu einem ausgesprochen großrahmigen Pferd herangewachsen und so wurde ihm die notwendige Zeit zur Reife gewährt.  Harnoncourt hat dies gedankt mit etlichen Siegen und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen und Dressurprüfungen bis zur Kl L2.

Foto: Nicolien van Beek

Foto: Nicolien van Beek


Foto: Nicolien van Beek


Ein oft gesehener Gast in Siegerehrungen in den Niederlanden - "unser" Harnoncourt Foto: Nicolien van Beek


Harnoncourt im November 2014 im Gestüt De Garst/ NL



 

- Harnoncourt -

Hope & Glory für Regionalchampionat in South Carolina/USA qualifiziert!
Mehr unter  News 2017

 

Harnoncourt Dressage L2


Harnoncourt im Gestüt De Garst


Harnoncourt während seiner Ausbildung


Harnoncourt beim anreiten

Im Jahr 2012 erhielten wir erste Eindrücke von Harnoncourt in der Arbeit unter dem Sattel. Der sehr großrahmige Wallach erhält in seinem Heimatstall wie schon sein Vollbruder Honoré die nötige Zeit zu reifen und wurde dreijährig noch nicht im Sport gezeigt.